Kom'ma Herr - #besorgt

vom von Jeffrey Biermann, Kategorie: Veranstaltungen

Der dritte Kom´ma Herr in diesem Jahr fand am 23.09 in der Michaelkirche in Westkilver statt. Der Gottesdienst stand unter dem Motto #besorgt und behandelte Themen wie Umweltschutz und Nachhaltigkeit. Trotz des schlechten Wetters folgten viele Besucher der Einladung und wollten sich das nicht entgehen lassen.
CVJM Kreissekretär Niklas Niedermeier hielt die Predigt und hat in Verbindung mit einem zuvor gespielten Rollenspiel den einen oder anderen Besucher über seine Alltagsgewohnheiten und Handlungen nachdenken lassen. Die Kom´ma Herr Band und eine Band von CVJM Mitarbeitern, die einen selbstkomponierten Song spielten, sorgten an diesem Abend für die musikalischen Highlights.
Nach dem Gottesdienst blieben noch viele Besucher, um sich über das Thema auszutauschen und noch ein paar Snacks zu essen.

Der letzte Kom’ma Herr für dieses Jahr findet am 9.12 um 19 Uhr in der Kirche in Bieren unter dem Motto #dankbar statt. Die Predigt wird Daniel Rempe halten.

Kom'ma Herr Gottesdienst - #ewiglich

vom von Peter Bulthaup, Kategorie: Veranstaltungen

Unter dem Thema "#ewiglich" fand am 30. Juni der Open Air Kom'ma Herr in Bieren auf der Wiese satt. Diesmal im Rahmen des Bierener Missionsfestes. Das Wetter konnte gar nicht besser sein und so fanden viele Besucher den Weg nach Bieren.
Pastor Schlüter hielt eine bewegende Predigt zum Thema und regte mit seinen Worten den ein oder anderen Besucher zu Nachdenken an. Die Kom'ma Herr Band gestaltete den musiklaischen Teil des Gottesdienstes und sorgte wie immer für gute Stimmung.

Im Anschluss an den Gottesdienst blieben viele Besucher noch am Platz, da dass Grillteam für das leibliche Wohl sorgte und es auch ein Getränk zum Durstlöschen gab.

Am 23. September heißt es wieder Kom'ma Herr und dann in der Michaelkirche in Westkilver. Der Prediger ist dann der CVJM Kreissekretär Niklas Niedermeier und das Thema lautet "#besorgt".

Kom'ma Herr Klausurtagung

vom , Kategorie: Veranstaltungen

Der Kom'ma - noch strukturierter, noch durchdachter, einfach besser!

Um den Kom'ma Herr noch besser werden zu lassen haben wir uns am Samstag, den 25.03. auf den Weg in die Hollager Mühle gemacht. Da haben wir dann bis Sonntag Mittag gemeinsam Ideen gesammelt, wie man den Gottesdienst noch besser gestalten kann und man das ganze strukturierter angehen könnte.

Wir haben also in Gruppen und im Plenum und in Einzelarbeit alles besprochen und geplant, was nötig war. Aber auch wenn wir wirklich produktiv waren und einiges ausgearbeitet haben, hatten wir trotzdem eine Menge Spaß zusammen und haben unsere Gemeinschaft an dem Wochenende gestärkt. Wir hoffen, dass unsere Arbeit Füchte trägt und ihr vielleicht sogar bemerkt, was sich gebessert hat.
Bis zum nächsten Kom'ma Herr!